PORTRAIT VON DORIS IRENE MOEZER:

Doris Irene Moezer

Liebe Leser/innen dieser Seiten!

In der "Initiatischen Therapie" führen uns die Fragen: "Wer bin ich? - Wo komme ich her?- Wo gehe ich hin?"
Sie fordern uns auf, uns selbst zu erkennen und zu erinnern, wer wir in unserer Essenz sind, jenseits aller Masken und angelernten Rollen.
In einer Meditation hörte ich einmal glasklar den Satz: "Es gibt nur Dich - Du bist alles, was es gibt."
Rätsel! Ich bin immer noch dabei, die Tiefe dieser Aussage zu ergründen. Sie führt zum Paradigma der Verbundenheit allen Lebens und der Einheit allen Seins. Aus dieser Erkenntnis heraus lerne ich, mein Leben und meine Arbeit zu gestalten.
Ich danke daher allen Menschen, die bereits in mein Leben getreten sind und noch treten werden, um mich zu beschenken, wachzurütteln oder mein Sein zu spiegeln.
Besonders bedanke ich mich bei meiner Familie, den Lehrern und geistigen Führern, die meine Lernprozesse provoziert und begleitet haben.


"Durch alle Wesen reicht der eine Raum:
Weltinnenraum.
Die Vögel fliegen still durch uns hindurch.
Oh, der ich wachsen will,
ich seh hinaus,
und in mir wächst der Baum."

Rainer Maria Rilke


Mein beruflicher Werdegang:

- Studium für das Lehramt an Volksschulen an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät in Würzburg und Nürnberg.
- 10-jährige erkenntnisreiche Berufserfahrung als Hauptschullehrerin.

- 3-jährige Ausbildung an der „Schule für Initiatische Therapie“ in München mit AFA-Diplom als Atempädagogin bei Hildegund Graubner.
Die therapeutische Basis bildeten hierbei: Atemtherapie (Prof. Ilse Middendorf); Initiatische Therapie nach Karlfried Graf Dürckheim; Tiefenpsychologie und Traumarbeit (Prof. Deuser/ Erich Neumann); Atem - Stimm- und Leibarbeit; Meditation im Stil des Zen. (Graubner), Fußreflexzonen-Therapie bei Hanne Marquardt; Anatomie, Physiologie und Psychosomatik.

- Seit 1988 bin ich spirituelle Leiterin des LICHTHAUSES CADOLZBURG.

- 1997: Ausbildung in Systemischer Familientherapie bei Laszlo Mattyasovsky; Fortbildungen mit Bernd Isert, Insa Sparrer, Varga von Kibed, Bert Hellinger u.a.; regelmäßige Teilnahme an Kongressen.
- Seit 1998 leite ich Integrale Systemaufstellungen im Lichthaus Cadolzburg und auf Wunsch auch an anderen Orten.

- Fortbildung in Paartherapie „Conscious Loving“ bei Gay und Kathlyn Hendricks, USA
- Mediales Heilen und Talentaktivierung nach Baba Bedi bei Roberto Mariotti
- „Fogo – Sagrado“ Energiekörper-Clearing: Ausbildung als Medium, Dirigent und Lehrer bei Monica Oliveira, Brasilien

- Seit 1998 Heilpraktikerin für Psychotherapie

- Mediale Heilerausbildung und Lichtkörperprozess-Trainerin bei Jörg Loskant (Natara)

- Mein Weg zur Mitte:
All diese „Werkzeuge“ dienen der körperlich-seelisch-geistigen Gesundheit und der integralen und spirituellen Wegbegleitung sowohl für die alltägliche Lebensbewältigung wie beim Aufstiegs- und Transformationsprozess.